Pressemitteilung 20. Feb. 2020

Am vergangenen Samstag wurde der zweite Lauf der diesjährigen Winterlaufserie in Duisburg gestartet.

Vom stürmischen Wetter ließen sich die acht Aktiven der BSG Springorum nicht abhalten und konnten die Läufe erfolgreich absolvieren.

Bei der „Großen Serie“ stand der 15 Kilometer Lauf rund um die Wedau auf dem Programm, hier lief Christian Gochermann in 1:15:41 Stunden als 113. der Altersklasse M45 und schnellster BSG Athlet über die Ziellinie. Dicht gefolgt von Detlef Woszeck, der in guten 1:17:51 Stunden als 26. der AK M60 finisht.

Für die „Kleine Serie“ mussten 7,5 Kilometer absolviert werden, dies gelang Gordon Howahl vereinsintern in 41:20 Minuten am schnellsten, belohnt wurde er dafür mit dem 56. Rang der AK M40. Nur 18 Sekunden später folgte Dirk Schemberg, der in 41:38 Minuten den 75. Platz der AK M55 erlief. Das Herren Trio komplettierte Frank Möller, der in 49:22 Minuten als 81. der AK M60 zufrieden die 50 Minuten Marke unterbot.

Bei den Damen war Cordula Gochermann erneut die schnellste BSG Läuferin, sie erreichte das Ziel in starken 37:40 Minuten als Neunte der AK W40. Silvia Walczak folgte in 43:13 Minuten als 34. der AK W35 vor Lucia Böhmer, die sich mit 47:25 Minuten als Fünfter der AK W65 erneut einen Top 10 Platz erkämpfte.

Das Serienfinale mit Läufen über 21,1 Kilometern (Große Serie) beziehungsweise 10 Kilometern (Kleine Serie) steigt am 14. März an gleicher Stelle.

Tags: ,