Pressemitteilung 23Jan2020

Am vergangenen Wochenende startete die Duisburger Winterlaufserie in ihre 35. Saison. Mit dabei traditionell auch einige Aktive der BSG Springorum Bochum.

Die Große Serie führte die Teilnehmer auf einer 10 Kilometer Runde um die Regattastrecke an der Wedau.

Die schnelle Strecke bewältigte Christian Gochermann in guten 46:23 Minuten als 84. der Altersklasse M45, ihm folgte Detlef Woszeck noch unter der 50 Minuten Marke in 49:17 Minuten als 21. Der AK M60.

Bei der kleinen Serie stand zum Auftakt ein 5 Kilometer lauf an, hier waren gleich sieben BSG‘ler unterwegs.

Bei den Herren knackte Gordon Howahl in 24:50 Minuten als 43. der AK M40 die 25 Minuten Marke. Frank Möller lies es in 30:59 Minuten etwas ruhiger angehen und belegte Platz 78. der AK M60.

Ein starkes Rennen absolvierte Birgit Lippold, die nach schnellen 23:24 Minuten als 45. der Gesamtwertung und 7. der AK die Ziellinie überquerte.

Ebenfalls in den Top Ten der AK landeten Cordula Gochermann, die in 24:23 Minuten als 8. der AK W40 folgte und Lucia Böhmer, die in 30:25 Minuten den sechsten Platz der W65 erreichte. Die Mannschaft komplettierten Silvia Walczak in 27:54 Minuten als 33. W35 und Bettina Welzel in 29:52 Minuten als 39. W55.

Eine deutlich längere Strecke absolvierten die Ultramarathon Spezialisten Oliver Arndt und Michael Heinkelein. Sie starteten beim 3. Lebensbogen Ultra im Hessischen Zierenberg. Auf 5 Runden á 10,4 Kilometer waren dabei jede Menge Matsch und in Summe 1300 Höhenmeter zu bewältigen. Arndt benötigte für den anspruchsvollen Parcours 6:26:18 Stunden und erreichte damit Platz 11 der Gesamtwertung, nur 9 Sekunden später folgte Heinkelein in 6:26:27 Stunden auf Rang 12.

Tags: ,